Special Olympics

Special Olympics International - das ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannte Sportbewegung für Menschen mit Behinderung. Es ist ein Verein. Er wurde 1968 in den USA durch die Familie Kennedy gegründet. Special Olympics möchte über den Sport die Akzeptanz und Integration von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft verbessern.

Der VBGS ist seit 1993 Mitglied bei diesem Verein und nimmt auch an entsprechenden Meisterschaften teil. Der VBGS ist stolz auf diese Mitgliedschaft und die aktive Teilnahme an den Wettkämpfen von Special Olympics. So stellte der VBGS 1993 das dt. Schwimm- Team für die Europameisterschaft der Menschen mit Behinderung in Athen.
Die Menschen, die bei Special Olympics mithelfen, arbeiten ehrenamtlich. Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Ärzte, Starter, Zeitnehmer und das Büropersonal - sie alle stellen ihre Freizeit zur Verfügung, unentgeltlich und freiwillig. Es sind in erster Linie die Eltern und Familien, die ihre Söhne und Töchter, ihre Brüder und Schwestern unterstützen. Sie organisieren den Transport. Sie treiben Geld auf. Sie helfen bei den Wettkämpfen. Bei Special Olympics denkt man nicht national. Es gibt keine Nationalhymnen, keine Flaggen und auch keine Medaillenstatistik zwischen den Nationen. Nur die individuelle Leistung und Anstrengung zählt. Bei Special Olympics kann jeder teilnehmen, der älter als acht Jahre ist, ganz gleich wie schwer seine Behinderung auch sein mag. Alle Wettkämpfe werden getrennt nach Alter, Geschlecht, und Behinderungsgrad durchgeführt. Obwohl der Sieg als Maß für die Leistung wichtig ist, liegt der wahre Geist im „Dabeisein“. Dieses Prinzip macht auch der olympische Eid deutlich, den alle Sportler bei der Eröffnung der Spiele sprechen:

Die Grundlagen unserer Alpinsportler werden im Training in den Skilehrgängen gelegt. Und der Erfolg gibt uns recht: Gleich vier Medaillen (1xGold, 2xSilber, 1xBronze und einen guten 5. Platz) brachten die Teilnehmer 1996 mit nach Mülheim zurück. Auch 2003 erreichten die Ski-Sportler des VBGS von Special- Olympics- Titelkämpfen aus Unterjoch/Allgäu gute Plätze.
Der VBGS will auch in Zukunft an Wettbewerben von Special Olympics teilnehmen.
„Lass mich gewinnen. Aber wenn ich nicht gewinnen kann, so lass mich mutig mein Bestes geben.

Aktuelles

Tag der offenen Tür 2017

Am 23.09.2017 öffnet der VBGS an der Frühlingstraße seine Türen! Wir haben ein tolles Fest für Jung & Alt vorbereitet.

Mit guter Unterhaltung, Musik & Tanz, Spiele für unsere kleinen Gäste, leckeres vom Grill für zwischendurch oder ein kühles Getränk ... Wir möchten noch nicht zu viel verraten. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Plakat


 

Sport- & Spielfest am 18.9.2016

Nachbetrachtung zum inklusiven Sport- und Spielfest des VBGS
    
Dieses Jahr fand das erste große inklusive Sport- und Spielfest für die ganze Familie in Mülheim an der Ruhr statt.

Der VBGS engagiert sich seit über 25 Jahren für die Interessen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in Mülheim. Der Verein bietet inklusive gesellschaftliche Angebote für alle Bevölkerungsgruppen an.

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 hört man in der Öffentlichkeit immer öfter den Begriff der „Inklusion“. Inklusion meint ein vielfältiges Miteinander Aller in allen Lebensbereichen, ob groß oder klein, farbig oder nicht, mit oder ohne Migrationshintergrund. Es soll nahezu keine Abgrenzung aufgrund irgendeiner Beeinträchtigung geben und auch umgekehrt. Das langfristige Ziel der Inklusion ist ein inklusives Gemeinwesen, das allen Menschen gleichberechtige Chancen und Teilhabe auf Bildung, Gesundheit, Kultur usw. geben soll.

Weiterlesen ...