20 Jahre VBGS

Zu seiner Jubiläumsfeier „20 Jahre gelebte Integration“ hatte der VBGS am 24.10.2009 in die Harbecke- Sporthalle in Mülheim eingeladen.

Neben einem bunten Rahmenprogramm, das von verschiedenen Musik- und Tanzgruppen gestaltet wurde, konnte der Verein seine vielseitigen Angebote mit einem neuen Film an diesem Abend zum ersten Mal präsentieren.

Mehr als 350 Gäste waren der Einladung gefolgt und ließen sich von der positiven Stimmung mitreißen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei all denen bedanken, die uns an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben. Ein weiterer Dank gilt allen, die dem VBGS in den letzten 20 Jahren treu geblieben sind, vor allem den vielen ehrenamtlichen Helfern sowie den Sponsoren, ohne die diese Vereinsarbeit gar nicht möglich wäre.

Presseberichte: WAZ - NRZ - Mülheimer Woche

Aktuelles

Tag der Begegnung 2018

Am 22.09.2018 von 12:00 - 18:00 Uhr an der Frühlingstraße 35-37! Wir haben ein tolles Fest für Jung & Alt vorbereitet.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Plakat


 

Mülheimer Engagement Tage 5.-7. Juli 2018

Machen Sie mit!

In diesen drei Tagen haben Sie die Gelegenheit, in ehrenamtliche Aufgaben hinein zu schnuppern und neue gemeinnützige Einrichtungen kennen zu lernen.
Alle Angebote und weitere Informationen finden Sie hier www.cbe-mh.de.

09.02.2018 Grenzenlos, in der Stadthalle Mülheim

GRENZENLOS auf dem Weg zur Inklusion mit Musik und Tanz Grenzen überwinden:
am 9. Februar 2018 um 19.00 Uhr im Festsaal der Stadthalle Mülheim an der Ruhr in Kooperation mit der AGB und der Stadtwache
Kostüme sind erwünscht!
Kostenlose Eintrittskarten sind in unserer Geschäftsstelle erhältlich oder auch telefonisch unter 0208-9957 085.
Plakat

Weiterlesen ...

Integrationsrat zeichnet den Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport aus

Alfred Beyer und sein Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport (VBGS) werden in diesem Jahr mit dem Preis des Integrationsrates ausgezeichnet, Der Preis ist mit 400 Euro dotiert. »Das Geld können wir gut für Spiel- und Sportgeräte ge­brau­chen«, freut sich Beyer.

Die Auszeichnung wird am 7. November im Haus der Stadtgeschichte vorge­nommen. »Mit diesem Preis ehren wir besondere Verdienste für ein gedeihliches Miteinander und gegenseitige Integration«, betont die Vorsitzende des 24-köpfigen Integrationsrates, Emine Arslan. Diese Verdienste sieht sie auf Seiten des 1989 gegründeten VBGS und seines rührigen Vorsitzenden Alfred Beyer. Dort können viele Kinder aus Zuwandererfamilien und Familien der deutschen Ursprungs­gellschaft gemeinsam Sport betreiben und sich so gegenseitig kennen- und schätzen lernen.

Weiterlesen ...