Nachbetrachtung zum inklusiven Sport- und Spielfest des VBGS
    
Dieses Jahr fand das erste große inklusive Sport- und Spielfest für die ganze Familie in Mülheim an der Ruhr statt.

Der VBGS engagiert sich seit über 25 Jahren für die Interessen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in Mülheim. Der Verein bietet inklusive gesellschaftliche Angebote für alle Bevölkerungsgruppen an.

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 hört man in der Öffentlichkeit immer öfter den Begriff der „Inklusion“. Inklusion meint ein vielfältiges Miteinander Aller in allen Lebensbereichen, ob groß oder klein, farbig oder nicht, mit oder ohne Migrationshintergrund. Es soll nahezu keine Abgrenzung aufgrund irgendeiner Beeinträchtigung geben und auch umgekehrt. Das langfristige Ziel der Inklusion ist ein inklusives Gemeinwesen, das allen Menschen gleichberechtige Chancen und Teilhabe auf Bildung, Gesundheit, Kultur usw. geben soll.


Der VBGS hat mit einfachen und praktischen Mitteln dieses Thema einem immer breiteren Publikum zugänglich gemacht und dafür als innovatives Projekt das erste inklusive Sport- und Spielfest in der Harbecke Sporthalle Mülheim für die ganze Familie entwickelt und durchgeführt.
 
Hintergrund war der Schwerpunkt des VBGS im Bereich von Sportangeboten und Sportkursen für Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung oder Migrationshintergrund sowie für Flüchtlinge.

Viele Teilnehmer und Besucher beschrieben den Tag als wunderschönes Erlebnis. Schon beim Hineinkommen in die Sporthalle sah man viele helfende Hände und war einfach begeistert über die Fröhlichkeit und das bunte Miteinander.

Das Programm wurde gestaltet von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, also von Allen für Alle. Den Rahmen bildeten Spielstationen und Stände.

Die Spielstationen stellten z. B. die Geschicklichkeit mit verschiedenen Sportgeräten, auch solchen, die speziell auf unterschiedliche Beeinträchtigungen ausgerichtet sind, auf die Probe.
Im Laufe der Veranstaltung traten verschiedene Gruppen auf wie z. B. die Flotten Socken aus Essen, die Big Band der Otto-Pankok-Schule, die Tanzgruppe Alstadener Bären, die Band Black & White und noch einige mehr. Außerdem gab es ein Showprogramm, das die verschiedenen Sportarten für Menschen mit Behinderung erklärte, wie z. B. Sitzball.

Auch ein Clown bespaßte das Publikum mit Luftballonen, mit denen Figuren entwickelt wurden. Begeistert berichtete der Luftballonclown, dass die Kinder, die ihn nicht verstanden, ihn einfach an die Hand nahmen und ihm zeigten, was sie gerne wollten. Ein Verstehen ohne Worte, Inklusion geht auch so.

Auf große Begeisterung traf der Rollstuhlparcours des Kompetenzteams des BRSNW (Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e. V.), bei dem viele Besucher einen Rollstuhlführerschein erwarben.

Schirmherr der Veranstaltung war übrigens der Oberbürgermeister der Stadt Mülheim, Herr Ulrich Scholten, der das große Engagement des VBGS zum Thema der Inklusion sehr lobte.

Unterstützt wurde das Fest übrigens auch durch die Aktion Mensch.

Der Eintritt war selbstverständlich kostenfrei.

Zu den vielen ehrenamtlichen Helfern gehörten auch 10 Auszubildende der Sparkasse Mülheim.
Die 21-jährige Tabea Schumann ist eine von ihnen: „Es ist schön, mit Kollegen gemeinsam so etwas positives zu schaffen. Auch wenn ich bisher noch keine Berührungspunkte mit behinderten Menschen hatte, freute ich mich auf diesen Tag und die Erfahrung, Menschen zu helfen, sie zu begleiten und zu betreuen“, sagte die angehende Bankkauffrau im dritten Lehrjahr.

Dieser Nachmittag war in jeder Hinsicht wieder einmal ein Beweis, dass eine inklusive Veranstaltung ein wunderbares Erlebnis für Zuschauer, Mitwirkende und Helfer sein kann.

Aktuelles

Tag der offenen Tür 2017

Am 23.09.2017 öffnet der VBGS an der Frühlingstraße seine Türen! Wir haben ein tolles Fest für Jung & Alt vorbereitet.

Mit guter Unterhaltung, Musik & Tanz, Spiele für unsere kleinen Gäste, leckeres vom Grill für zwischendurch oder ein kühles Getränk ... Wir möchten noch nicht zu viel verraten. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Plakat


 

Sport- & Spielfest am 18.9.2016

Nachbetrachtung zum inklusiven Sport- und Spielfest des VBGS
    
Dieses Jahr fand das erste große inklusive Sport- und Spielfest für die ganze Familie in Mülheim an der Ruhr statt.

Der VBGS engagiert sich seit über 25 Jahren für die Interessen von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in Mülheim. Der Verein bietet inklusive gesellschaftliche Angebote für alle Bevölkerungsgruppen an.

Seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2009 hört man in der Öffentlichkeit immer öfter den Begriff der „Inklusion“. Inklusion meint ein vielfältiges Miteinander Aller in allen Lebensbereichen, ob groß oder klein, farbig oder nicht, mit oder ohne Migrationshintergrund. Es soll nahezu keine Abgrenzung aufgrund irgendeiner Beeinträchtigung geben und auch umgekehrt. Das langfristige Ziel der Inklusion ist ein inklusives Gemeinwesen, das allen Menschen gleichberechtige Chancen und Teilhabe auf Bildung, Gesundheit, Kultur usw. geben soll.

Weiterlesen ...